Ahrtalreise Home l Kontakt l Impressum & Datenschutz
Ahrtal
Wein & Kulinaria l Wandern & Freizeit aktiv l Wellness & Kur
Highlights l Feste l Orte l Themen l Ahrtal-Bücher


     
St. Peter in Sinzig
     
Ein Meisterwerk der Spätromanik
    Highlights im Ahrtal

     

Weithin sichtbar und farblich leuchtend erhebt sich St. Peter auf einem Hügel in der Mündungsebene der Ahr. Die dreischiffige Kreuzbasilika zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der Spätromanik im Rheinland. Vermutlich wurde um 1225 mit ihrem Bau begonnen, als Tag der Kirchweihe wird der 15. August 1241 angenommen.

Kirchenschiff mit Blick zur Orgel
Das Kirchenschiff mit dem Blick zur Orgel

Altarbild St. Peter in Sinzig
Das Tryptichon zeigt die Kreuzigung Christi, Christi Himmelfahrt und den Marientod. Die Darstellung der Landschaft weist starke Bezüge zum Ahrtal auf.

Im Inneren weist St. Peter eine kostbare Ausstattung auf. Besonders erwähnenswert sind ein Triptychon von 1480, eine Sitzende Madonna (um 1350), eine Pièta (14. Jh.) und ein Schmerzensmann (um 1325).


Grablege in St. Peter
Die Figurengruppe der Grablege aus der Gotik

Ein Kuriosum ist ein mumifizierter Leichnam, der im Inneren in einem Glassarg aufbewahrt wird. Um den "Heiligen Vogt" ranken sich Geschichten und Legenden, gesicherte Erkenntnisse gibt es nicht.
Zeitweise wurde die Mumie als Reliquie verehrt, im 18. Jh. musste sie sich auch im Karneval umher tragen lassen.
 
   

Regierungsbunker
Roemervilla
Burg Are
Langfigtal
Ahrweiler
Kurviertel Bad Neuenahr
• St. Peter in Sinzig

 

Buchtipp

Rotweinwanderweg


Burgen und Adel im Ahrtal


16x 11,5 cm, 96 Seiten
3,50 €
>>mehr Info
>>weitere Bücher


l l l l
 

       

Auf ahrtal-reise.de
Wein & Kulinaria

Wandern & Freizeit aktiv
Wellness & Kur
Highlights
Feste
Orte
Themen
Bücher über das Ahrtal
Impressum & Datenschutz
Home

 

Partnerprojekte
www.eifel-reise.de
www.region-nationalpark-eifel.de
www.erlebnis-rheinland.de
www.gaasterland-verlag.de

  Eifel-Verlag
l Ahrtal_neu l
 
© Eifel-Verlag 2014 - 2016